management
by shakespeare

Deutschland (Stuttgart, Berlin),
USA, Asien

Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen

PDF
Print
E-mail
Written by Cordula Beelitz-Frank
Sunday, 13 September 2009 16:31

1. management-by-shakespeare konzipiert und realisiert Seminare f├╝r F├╝hrungskr├Ąfte und zur Personalentwicklung. Das Copyright dieser Seminare liegt bei der Dr. Carl Philip von Maldeghem und Cordula Beelitz-Frank GbR, Im unteren Kienle 21, 70184 Stuttgart.

2. Anmeldung und Best├Ątigung
Die Anmeldung per E-Mail oder Post ist verbindlich. Es gilt jeweils die Hausordnung des Veranstaltungsortes. Pro Veranstaltung steht nur eine begrenzte Anzahl von Pl├Ątzen zur Verf├╝gung. Es empfiehlt sich daher, dass Sie sich bis sp├Ątestens vier Wochen vor Seminarbeginn anmelden. Beginn, Dauer und Ort und Kosten der Seminare erhalten Sie auf Anfrage oder durch Kennzeichnung auf der Website. ├änderungen nach aktuellen Gegebenheiten bleiben vorbehalten. Indem wir Ihnen die Teilnahme schriftlich oder per E-Mail best├Ątigen, nehmen wir dieses Angebot an und es kommt ein rechtsg├╝ltiger Vertrag zustande.

3. Preise / Rechnung
Unsere Preise verstehen sich zuz├╝glich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Unterkunft und Verpflegung sind nicht im Seminarpreis enthalten, es sei denn die Seminarbest├Ątigung lautet anders. Die Bezahlung findet in jedem Fall im Voraus statt, gem├Ą├č Rechnungsstellung.

4. Mindestteilnehmerzahl
Offene Seminare werden nur durchgef├╝hrt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Diese ist bei Seminarbest├Ątigung zu erfahren. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist es m├Âglich, dass ein offenes Seminar ausf├Ąllt und wir von bereits geschlossenen Seminarvertr├Ągen zur├╝cktreten. Sie erhalten in diesem Fall bis acht Tage vor dem angesetzten Termin telefonisch oder per E-Mail Bescheid. F├Ąllt ein offenes Seminar aus, werden wir Ihnen in jedem Fall einen Vorschlag f├╝r einen Ersatztermin anbieten. Weitere Anspr├╝che, beispielsweise auf Schadens- oder Aufwendungsersatz haben Sie uns gegen├╝ber nicht.

5. Trainer- und Orts├Ąnderung
Organisatorisch bedingte Programm├Ąnderungen, eine Umbesetzung der Trainer sowie eine Verlegung des Seminarortes k├Ânnen aus produktionstechnischen Gr├╝nden m├Âglich werden. Sie berechtigen nicht zur Reduzierung des Seminarbeitrags. F├Ąllt der urspr├╝nglich geplante Trainer aus, so wird ein Ersatztrainer gestellt. Sollte es nicht m├Âglich sein, einen Ersatztrainer einzusetzen, wird allenfalls der bereits entrichtete Seminarbeitrag erstattet. Dar├╝berhinaus gehende Anspr├╝che gegen den Seminarveranstalter werden ausgeschlossen.

6. R├╝cktritt und Umbuchung durch den Seminarteilnehmer

Sie k├Ânnen Ihre Anmeldung vor Seminarbeginn jederzeit gegen Geb├╝hr zur├╝cknehmen. Die R├╝cktrittsmeldung hat in jedem Fall schriftlich (Post oder E-Mail) zu erfolgen. Wir berechnen folgende Geb├╝hren:
- R├╝cktritt bis vier Wochen vor Seminarbeginn keine Geb├╝hr
- R
├╝cktritt bis zwei Wochen vor Seminarbeginn 50% des Seminarpreises
- R
├╝cktritt bis eine Woche vor Seminarbeginn 75% des Seminarpreises
- R
├╝cktritt bis zum Tag vor Seminarbeginn 100% des Seminarpreises
- Bei Nichterscheinen oder Abbruch des Seminars werden die gesamten Kosten f
├╝r das Seminar in Rechnung gestellt.
Hinzu kommen Kosten f├╝r eventuell in Anspruch genommene Leistungen Dritter (z.B. Unterkunft). Die Geb├╝hren entfallen, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer nennen und dieser die volle Seminargeb├╝hr an uns bezahlt hat.

7. Datenschutz
Die/ der Teilnehmende erkl├Ąrt sich mit der elektronischen Speicherung ihrer/seiner Daten einverstanden. Die personenbezogenen Kundendaten werden unter Einhaltung der auf den Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Der Kunde gestattet die ├ťbermittlung dieser Daten an mit der Durchf├╝hrung des Vertrages beauftragte Dritte, soweit dies notwendig ist, damit die geschlossenen Vertr├Ąge erf├╝llt werden k├Ânnen.

8. Haftung
Bei Unf├Ąllen wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gehaftet. Bei Diebstahl oder Verlust von eingebrachten Gegenst├Ąnden ist jegliche Haftung ausgeschlossen.

9. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Alle Seminarvertr├Ąge unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss internationaler Vertr├Ąge und ├ťbereinkommen. Der Gerichtsstand f├╝r Streitigkeiten mit Kaufleuten, juristischen Personen des ├ľffentlichen Rechts und ├ľffentlich-rechtlichen Sonderverm├Âgen sowie Personen, die ihren Wohnsitz oder gew├Âhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, ist Stuttgart.

10. Schlussbestimmungen
Nebenabreden und ├änderungen des Vertrages bed├╝rfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Diese Form kann nicht durch m├╝ndliche Vereinbarung au├čer Kraft gesetzt werden.

Stand: Oktober 2009

Last Updated ( Monday, 18 March 2019 09:04 )